Outdoor-Bekleidung

Outdoor-Sport bzw. Natursport wird üblicherweise in Funktionskleidung, sogenannter Outdoor-Bekleidung, praktiziert und soll robust, langlebig und reißfest sein, gegen Niederschläge, Kälte und Wärme schützen, Schweiß nach außen abtransportieren, als Sonnenschutz fungieren sowie Insektenstiche verhindern. Diese Bekleidung wird heute von vielen sportlich gekleideten Menschen auch im Alltag als trendige, bequeme und insbesondere praktische Outdoor-Mode getragen. Outdoorkleidung erfüllt inzwischen sehr komplexe Anforderungen, die mitunter nur durch High-Tech-Materialien geleistet werden können, wobei viele Hersteller versuchen, wieder auf natürliche Stoffe wie Wolle, Seide oder Bambus zurückzugreifen, denn ökologische und nachhaltige Aspekte spielen bei Herstellern, Anbietern und den Kunden bzw. Endverbrauchern eine immer wichtigere Rolle. Outdoor-Bekleidung besteht, zusammen mit speziellen Schuhen, Mütze, Handschuhe, Brille etc, aus Funktions-Unterwäsche sowie Oberbekleidung für Outdoor-Sportarten wie Wandern, Trekking, Fahrradfahren, Bergsteigen, Klettern, Mountainbiking, Laufsport, Reiten, Swingolf, Bogensport, Ballonfahren, Gleitschirmfliegen, Hängegleiter, Fallschirmspringen, Modellfliegen, Segelfliegen, Canyoning, Kanufahren, Wasserwandern, Rafting, Rudern, Segeln, Tauchen, Windsurfen, Wellenreiten, Skifahren, Skilanglauf, Snowboarden, Rodeln, Eislaufen, Schneeschuhwandern, Camping, Geocaching, Angeln, Jagd, Lenkdrachenfliegen, Tierbeobachtung, Hundesport und Survival-Training.

The North Face hat für viele dieser Sportarten bzw. Freizeitaktivitäten die passende Kleidung im Programm, egal ob für Männer, für Frauen oder für Kinder.

Teilen:
Empfehlen
Twittern
Google+